Die Gründerinnen

Die Frauen mit der Idee

Andrea Noelle und Annika Busse hatten die Idee, mit Handtaschen Kindern zu helfen.

Unsere Überzeugung

Taschen mit gutem Zweck

Jeder Kauf einer beliya Tasche und Accessoire finanziert ein Schuljahr für ein Kind.

Sofa-Upcycling

Leder & Stoffe mit Geschichte

beliya Taschen und Accessoires bestehen aus edlen und nachhaltigen Materialien.

Andrea Noelle

… kümmert sich um das Design bei beliya. Sie hat u.a. bei Mulberry und Jil Sander gearbeitet und ist Mutter von zwei Kindern.

Bildung

Der Schulbesuch hilft Kindern in Entwicklungsländern der Armut zu entkommen und ermöglicht ihnen eine bessere Zukunft.

Leder

Das Leder aller Taschen und Accessoires stammt aus neuen Leder-Retouren von hochwertigen Sofas und Sesseln.

Annika Busse

… koordiniert die Zusammenarbeit mit Schulen. Sie verantwortet Marketing und Vertrieb. Annika hat eine kleine Tochter.

Umweltschutz

beliya schont die Umwelt beispielsweise mit CO2-neutralem Versand und der Herstellung aller Produkte in der EU.

Stoffe

Alle Taschen bestehen aus Überschüssen von Designer- bzw. Prêt-à-Porter Kollektionen oder aus Bio-Stoffen.